An diesem Tag möchten wir , den Teilnehmern die Möglichkeit bieten,  einen Flitzebogen zu bauen, der an die Leistungsfähigkeit der selbst  gemachten Kinderbögen aus Haselnuss erinnert aber die Leistung weit übersteigt. -Hierzu stellen wir  Rattanstäbe, die eine hohe Federkraft haben, zur  Verfügung. Mithilfe von einem Schweifhobel  wird der Staab abgeflacht  und geschmälert, so dass er sich über die ganze Länge gleichmäßig biegt.  Die Wurfarmenden werden dann mit Dampf erhitzt um recurve gebogen  zu werden damit die Zugkraft erhöht sowie das Aussehen verbessert wird.  Die Zugkraft des Stabes kann jeder Teilnehmer selbst bestimmen indem  er mehr oder weniger Holz abträgt. Mit verschiedenen Schmirgelpapieren wird die Oberfläche geglättet, dann  gewachst. Diese Arbeiten können in etwa 3-4 Stunden beendet sein. Die Griffpartie wird mit einem Lederstück umnäht. -Mittagspause ca. 45 min. - Wir machen eine Sehne aus starker Bauschnur und eine Mittelwicklung  aus Dacron um das Mittelteil der Sehne vor Abrieb zu schützen. - Jeder  macht sich jetzt Pfeile aus kalibrierten Holzstäben die mit  Naturfedern befiedert werden und mit Stahlspitzen und Nocken versehen  werden. Kurspreis inkl. Material 120€ -Anleitung zum Bogenschießen -Sicherheitshinweise - -Üben -Korrektur der Haltung etc…